15.10.2017 - Wanderung

Bei strahlendem Sonnenschein erkundete die Wandergruppe an einem goldenen Oktoberwochenende den Ort, wo das Bonner Trinkwasser herkommt.
Mit der Stadtbahn Linie 66 und dem Bus 576 erreichte die Wanderer bequem den Ausgangspunkt Lohmar Heide. Durch den Braschosser Wald, der schon in herrlichen Farben leuchtete, ging es teilweise über schmale Pfade vorbei an idyllischen Mühlenteichen und alten Gehöften in Richtung Wahnbachtalsperre. Die Wiesenlandschaft mit dem Siebengebirge im Hintergrund mutete manchmal schon ein wenig wie das Voralpenland an. Bei der Rast genossen alle die warmen Sonnenstrahlen und den herrlichen Blick auf den Talsperren See. Natürlich freuten sich alle über die Möglichkeit, an der Informationsstelle alles Wichtige über das Trinkwasser-Reservoire zu erfahren. Über die Staumauer führte der Weg weiter durch Seligenthal an die Sieg, wo bei einer Rast in einer bekannten und sehr gemütlichen Wirtschaft die Wanderung einen schönen Abschluss fand.