22.09.2018 - Wanderung an der Saarschleife

Wanderung an der Saarschleife
Beueler und Mirecourter verbringen erlebnisreiche Stunden im Saarland.

„Der Wettergott hatte zum Glück ein Einsehen und der Starkregen beginnt erst jetzt,“ sagte ein sichtlich erleichterter Helmut Dierks, Wanderbeauftragter des Partnerschaftskomitees Beuel, als er die Mirecourter Freunde verabschiedete. „Gut, dass wir gestern das Programm umgestellt und die große Wanderung unternommen haben. Somit konnten wir die wunderschöne Aussicht auf die Saarschleife bei Sonnenschein genieße,“ ergänzte er strahlend.
Dierks hatte für den 22. Und 23. September ein Wanderwochenende auf halber Strecke zwischen Mirecourt und Beuel im Saarland organisiert, an dem 25 Freunde aus den beiden Städten teilnahmen, davon 14 von dem Wanderverein Astragale aus Mirecourt. Um eine Gefährdung durch den für Sonntag vorhergesehen Sturm zu vermeiden, ging es schon am ersten Tag das wild romantische Steinbachtal hinauf, um von dem bekannten Aussichtspunkt „Cloef“ das bezaubernde Panorama auf die Saarschleife zu genießen. Der abschließende Abstieg erforderte Trittsicherheit und Konzentration, so dass sich alle auf das leckere Abendessen freuten. Am Sonntag folgte dann die eher gemütliche Tour an der Saar entlang, der letzte Teil wurde mit der kleinen Fähre über den Fluss zurückgelegt.
Begonnen hatte das Treffen mit einem Imbiss am Samstagmittag, für den die Beueler Teilnehmer zahlreiche Köstlichkeiten vorbereitet und mitgebracht hatten. Mit im Gepäck waren kleine Geschenkpakete für jeden Mirecourter Teilnehmer mit dem beliebten Eierlikör aus Bonn, den die Firma Verpoorten gespendet hatte und die strahlend entgegengenommen wurden. Unter den Teilnehmern befanden sich Lucie Claude, Wäscherprinzessin von 1994, die beiden Vorstandsmitglieder Thomas Fricke und Ingrid Lenze und die Präsidentin von Astragale, Dominique Sartori, die Helmut Dierks für sein Engagement dankten und sich einig waren: A bientôt, bis bald, ein nächstes Treffen wird Anfang Dezember stattfinden.